Mein Lese-r-aus-blick Feb./März. 2020

Guten Abend Bücherfreunde,

zappzarapp ist der Februar futsch. Dabei hatten wir einen Tag länger als sonst. Viel gelesen habe ich diesen Monat leider nicht, sondern wieder mal eher Hörbücher gehört.

Mein Lesemonat Februar 2020

So insgesamt habe ich 4 Bücher gelesen/gehört. 1 Buch leider nur gelesen und 2 1/2 Bücher gehört. Hab aber Ende des Monats auch noch 2 Bücher angefangen zu lesen und hören. Das macht insgesamt 1856 Seiten, davon nur 512 gelesen. (Scheinbar war wirklich nie Zeit zum lesen :D) Außerdem habe ich 35 Stunden Hörbuch gehört. Es waren 2 Wälzer dabei und ich habe die Reihe „Ophelia Scale“ abgeschlossen.

Lifestyle/Kochbücher Bücher (Rezensionsexemplare)

Von der Bewertung her war es ein sehr sehr guter Lesemonat. Ophelia Scale ist natürlich mein absoluter Liebling, aber auch One True Queen hat mir wirklich sehr sehr gut gefallen. Origin war eine tolle Fortsetzung der Obsidian Reihe. Bin trotz längerer Pause wirklich gut in die Story gekommen. „Der letzte Wunsch“ habe ich nach etwas mehr als der Hälfte abgebrochen, aber nicht weil es nicht gut war, sondern kam ich mit den Kurzgeschichten nicht so gut zurecht. Es war für mich irgendwie immer komisch da keinen roten Faden zu haben, da war ich teil mehr verwirrt und konnte mich nicht richtig auf die Story einlassen.

Nicht geschafft habe ich diesen Monat:

  • Andrzej Sapkowski – Das Erbe der Elfen (begonnen,aber noch nicht wieter gelesen)
  • Jay Kristoff – Nevernight: Die Prüfung (Ende Februar begonnen)

Rezensionen zu den Titeln oben werden noch veröffentlicht.

Meine Want – to – read Liste für März 2020

Der Monat steht bei der SuB – Punkte – Abbau – Challange ganz im Zeichen der SuB – Leichen. Da ich mir aber lieber die Bücher vornehme, auf die ich auch wirklich Lust habe, ist es nur eine SuB – Leiche und eine halbe geworden.

  • Jay Kristoff – Nevernight (Die Prüfung) (704 Seiten)
  • Jennifer Benkau – One True Queen 2 (544 Seiten)
  • Laura Kneidl – Someone New (544 Seiten/ lesen und hören)
  • Laura Kneidl – Berühre mich nicht (462 Seiten)
  • Anna McPartlin – Die letzten Tage des Rabbit Hayes (464 Seiten)

Da ich im letzten Monat nicht alles geschafft habe, rutscht das ein oder andere in diesen Monat.

„Nevernight (Die Prüfung)“ habe ich bereits Ende Februar begonnen und ich bin bisher vollauf begeistern. Wow! Jay Kristoff wie genial ist bitte dieser Schreibstil!!! Wirklich Wahnsinn wie dieses Buch einen packt.

Der letzte Band der „One True Queen“ Diologie rutscht direkt mal hinterher. Dadurch, dass mir der erste Band wirklich gut gefallen hat und auch wirklich Spaß machte zu lesen bzw. hören, darf der zweite Band nun nicht fehlen. Ich möchte ja nicht noch mehr neue angefangene Reihen mit ins nächste Jahr nehmen. Daher sofort die Diologie beenden.

Von Laura Kneidl habe ich bisher noch kein Buch gelesen. Da aber alle von ihr schwärmen, habe ich mir gleich zwei Bücher von ihr vorgenommen. „Berühre mich.Nicht.“ passt ins Monatsthema und liegt seit 02/2018 auf meinem SuB. „Someone New“ ist relativ neu auf meinem SuB, aber noch von 2019. Jetzt ist im Februar aber der zweite Band „Someone Else“ erschienen, Grund genug den ersten Band zu Beginnen. Der dritte Band „Someone to Stay“ erscheint im Oktober.

Zu guter Letzt „Die letzten Tage des Rabbit Hayes“. Dies ist eine richtige SuB – Leiche von mir. Es liegt bereits seit 08/2015 auf meinem SuB und ich habe keine Ahnung warum ich dieses Buch noch nicht gelesen habe. Ich muss aber ehrlich zugeben, dass ich vor der Thematik man kann sagen ein klein wenig Angst habe. Ich befürchte nämlich, dass ich sehr sehr sehr viele Taschentücher verbrauchen werde, da mich das Thema derzeit doch sehr aufwühlt.

Habt ihr eins der Bücher bereits gelesen? Welches könnt ihr empfehlen?

0

Schau dir noch mehr von mir an

2 comments

  1. Hallo Susi,
    du hast dir für den SuB-Abbau fünf Bücher vorgenommen, die ich auch gelesen und geliebt habe. Rabbit Hayes war jedoch ein Buch, was ganz schön an meinen Nerven gezogen hat. Ich musste auch das ein oder andere Mal weinen. Was Nevernight betrifft liegt schon der Abschlussband auf meinem SuB. Die Reihe ist so verdammt gut. Ich freue mich schon auf das Finale, das ich im April beginnen möchte.
    Berühre mich.Nicht. gehört auf jeden Fall zu meinen liebsten Liebesgeschichten. Lege dir unbedingt schon den zweiten Band parat. Den wirst du nach dem ersten Buch unbedingt benötigen :o)

    Ich wünsche dir schöne und spannende Lesestunden mit deinen SuB-Büchern <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    0
    1. Hallo Tanja.
      Danke für deinen lieben Kommentar.
      Dann habe ich mir ja die richtigen Bücher rausgesucht. Lese derzeit noch Nevernight und bin absolut begeistern. Ein wirklich toller Schreibstil und auch die Story ist etwas besonderes.
      Verliere mich.Nicht. steht auch schon im Regal. Ich denke auch, dass Rabbit Hayes ziemlich nervenaufreibend wird.
      Liebe Grüße Susi

      0

Kommentar verfassen